Maria-Ward-Realschule Burghausen

 


Tel: +49 8677 91589-30 | E-Mail: sekretariatat weiß gelbmwrs-burghausen.de

  • Wir stehen für ...

    Wir stehen für ...

    Innovative Unterrichtsformen | Spirituelle Ausrichtung des Schullebens | Schwerpunkt Elternarbeit | Offener Ganztag
  • Innovative Unterrichtsformen

    Innovative Unterrichtsformen

    Mit Teamteaching und bilingualen Einheiten im Sachunterricht erhöhen wir die Methodenvielfalt. Besondere Lernlandschaften animieren schon unsere Fünftklässler zum Tüfteln und Probieren und fördern ihre Kreativität.
  • Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Spirituelle Ausrichtung des Schullebens

    Zahlreiche religiöses Aktivitäten wie ökumenische Gottesdienste, Besinnungs- und Schulpastoraltage betonen die christliche Prägung unserer Realschule.
  • Schwerpunkt Elternarbeit

    Schwerpunkt Elternarbeit

    Unsere Lehrerinnen und Lehrer sorgen dafür, dass sich Eltern als wichtiger Teil der Schulgemeinschaft wertgeschätzt fühlen. Der regelmäßige Austausch mit ihnen gehört zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Weiterlesen ...
  • Offene Ganztagsbetreuung

    Offene Ganztagsbetreuung

    Der Unterricht findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht unsere Ganztagsangebote.
  • ... in familiärer Atmosphäre!

    ... in familiärer Atmosphäre!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Wir für Respekt 

Im Rahmen der Projektwoche „Schule fürs Leben“ führten wir auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit und dem Jugendbüro Burghausen einen bereichernden Tag für unsere Schüler/-nnen der 6. Klassen unter dem Thema „Wir für Respekt“ durch.

In drei Workshops konnten die Jugendlichen in interaktiven Spielen und mit reflektierenden Gesprächen erfahren, wie respektvolles Miteinander gelingen kann. Martina Szantho von Radnoth, die Schulsozialpädagogin an unserer Schule, zeigte mit eindrücklichen Übungen auf, wie Kommunikation gelingen kann oder warum es manchmal eben auch Schwierigkeiten gibt. Hannes Schwankner vom Jugenbüro Burghausen forderte die Klassen mit einer kniffligen Aufgabe heraus, eine gemeinsame Lösung zu finden und stärkte so die Zusammenarbeit aller Beteiligten. Bei Coolnestrainer Germain Bennet vom Verein „Jonathan“ in Traunstein lag der Schwerpunkt darauf aufzuzeigen, dass jeder und jede individuelle Stärken hat und es auch wichtig ist, sich darauf zu besinnen. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an den Verein „Suibamond, der die Referentenkosten für diesen Workshop übernommen hat. Wir bedanken uns auch bei der Stadt Burghausen, die die Sozialpädagogenstelle an unserer Schule finanziert und für die gute Kooperation mit dem Jugendbüro Burghausen. Für unsere 6. Klassen war es ein begeisternder und gewinnbringender Vormittag, der auch darüber hinaus das respektvolle Miteinander in unseren Klassen spürbar fördert und stärkt.

Stefanie Pittner


Aktuelles Schulleben

  • Alle
  • Berufsfindung
  • Exkursionen
  • Fahrten
  • Projekte
  • Schulpastoral
  • SMV
  • Sportliches
  • Veranstaltungen

SMV | Schülerteams | Projekte

  • 1
  • 2
  • 3

Schulberatung

  • 1

Praktika

  • 1
 

Login für Lehrkräfte

Zitate Maria Wards

  • Man soll nur dies fürchten, zu viel Furcht zu haben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Schulhomepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.